Darjeeling

Im Nordosten Indiens, an den Südhängen des Himalayas, liegt der Distrikt Darjeeling. Hier entsteht der gleichnamige Tee in Höhenlagen bis zu 2.800 m. Darunter die wertvollsten Teesorten der Welt. Es wird zwischen drei Pflückperioden unterschieden:

Darjeeling First Flush – Erste Ernte nach der Winterpause im März. Ein Teil dieser Ernte wird als „Flugtee“ nach Europa gebracht. Der First Flush hat ein frisches und blumiges Aroma.

Darjeeling Second Flush – Tees der zweiten Pflückperiode von Mitte Mai bis Ende Juni. Das Aroma der Second Flush ist kräftiger, manchmal etwas nussig.

Darjeeling Autumnal – Wie der Name schon sagt, ist dieser Tee aus der Herbstpflückung. Sie dauert von Ende Oktober bis Ende November. Der Golden Autumnal ist daher ein leichter Tee mit weniger Gerbsäure.

Filter